Special
Image

"Bremerhaven Würfel" (Best.-Nr.: SK-190925-01)

  • Beschreibung

  • Downloads

  • Anfrage


icon alter 3-10 Jahre
icon fallschutz ca. 660 x 1460 cm
icon fallhoehe 150 cm
icon material Edelstahl, Holz, HPL
   

Ausschreibungstext:

>>Bremerhaven Würfel<<
Best.-Nr.: SK-190925-01
Edelstahl-Standpfosten
Holzart Robinie

+ 11 Edelstahl-Standpfosten, Kastenprofil
+ 2 Würfelkonstruktion 240 x 240 x 240cm, PH 150cm, mit Öffnungen für die einzelnen Anbauelemente
Würfel 1:
++ 4 Seiten offener Verlattung, mit gleichmäßigem Abstandzwischen den Latten
++ 1 schrägem Aufstiegsnetz aus Herkulestau, in Gelb
++ 1 Kletterstange aus Edelstahl
++ 1 HPL-Kletterwand, in Gelb, mit hintergreifbaren Klettergriffen aus besandetem Kunstharz
++ 4 Aufstiegssprossen aus Edelstahl
++ 2 Sitzbohlen
Würfel 2:
++ 3 Seiten mit offener Verlattung, mit gleichmäßigem Abstand zwischen den Latten
++ 1 Seitenwand geschlossen
++ 4 Aufstiegshölzern, in Gelb lasiert
++ unter dem Podest eine Wand mit offener Verlattung
++ Kriechtunnel aus Edelstahl, L=240cm D=75cm
++ Zick-Zack-Kletterstange aus Edelstahl
++ 1 Spiel-Bau Kastenrutsche
++ 2 Sitzbohlen
Verbindung der Würfel durch:
+ 1 Hängebrücke, L=300cm, mit Herkulestau in Gelb

Farbgestaltung gesondert möglich

Made in Germany!
Alle Standpfosten aus quadratischem Edelstahl-Kastenprofil, 120x120mm.
Freie Pfostenköpfe mit bündig verschweißter Edelstahlkappe.
Alle Hölzer aus Robinie, gehobelt und gefast. Alle Holzteile biologisch abbaubar lasiert.
Edelstahloberflächen umweltfreundlich glaskugelgestrahlt.
Anschlusspunkt Netz/Seil mit Standpfosten mittels speziell ausgeformter Edelstahlgabel und nachspannbarer Edelstahlkette.
Netze aus Herkulestau. Alle Verbindungsteile aus Edelstahl. Alle Muttern selbstsichernd.

Trockenrisse sind bei allen einheimischen harten Hölzern normal, auch nach entsprechender Lagerung und fachgerechter Bearbeitung. Deshalb begründen Trockenrisse keinen Garantieanspruch. (vgl. Beiblatt zur DIN EN 1176, Hinweis zu 4.2.7.6)

Liefernachweis / Hersteller:
Spiel-Bau GmbH
Alte Weinberge 21
14776 Brandenburg an der Havel
FON: 03381 26140
FAX: 03381 261418

Merkliste

+

Aktuelle Liste: Favorites

Nichts ausgewählt!