2015-06 Halle "Irrgarten"

Die Stadt Halle eröffnete am Dienstag, den 23.06.2015 einen barrierefreien „Irrgarten“ im Stadtpark Halle. Neben dem vorhandenen Spielplatz wurde eine barrierefreie „Graslandschaft“ neu errichtet, die auch für Kinder und Jugendliche im Rollstuhl befahrbar ist. Dieses inklusive Spielplatzgerät besteht aus geknickten Edelstahlstandpfosten (grün pulverbeschichtet) mit dazwischen gehängten Kletternetzen, Liegenetzen, Kletterseilen, Klangröhren, Drehwürfeln und Zerrspiegeln.  Insgesamt ist der Irrgarten über 26m lang und mehr als 6m breit und von beiden Stirnseiten aus zugänglich. Stirnseitig wurde auch eine Mini-Nestschaukel für Kleinkinder platziert.